Home / Themen / Internationales / Arabische Welt & Naher Osten / Protestaktion gegen Angriff der israelischen Armee in Berlin

Protestaktion gegen Angriff der israelischen Armee in Berlin

Print Friendly, PDF & Email

Trotz kürzester Mobilisierungszeit von nur zwei Stunden protestierten am gestrigen Dienstag über 200 Menschen in Berlin vor der israelischen Botschaft gegen das Massaker der israelischen Armee auf Schiffen der „Free-Gaza-Solidaritätsflotte“.


 

von Ronald Luther, Berlin

Diese Schiffe wollten Hilfsgüter friedlich in den vollständig blockierten Gazastreifen bringen. Mindestens 9 Menschen – einige Medien sprechen sogar von bis zu 19 Menschen – wurden bei dieser barbarischen Aktion getötet. Mitglieder der SAV nahmen ebenfalls an der Protestaktion teil. Die SAV lehnt die Blockade des Gazastreifens entschieden ab und setzt sich für den Aufbau einer breiten sozialen Bewegung von Palästinensern und jüdischen Israelis gegen die Blockade des Gazastreifens und die Besetzung palästinensischer Gebiete durch den israelischen Staat, gegen jegliche Unterdrückung und Diskriminierung und für demokratische Rechte für alle ein. Dieser Kampf muss verbunden werden mit dem Sturz der kapitalistischen Eliten in der Region – ob in Israel oder in den arabischen Nachbarländern – und für eine sozialistische Föderation auf freiwilliger Basis von Israel und Palästina mit vollen Autonomierechten für die jeweiligen Minderheiten.

Bilder von der Protestaktion