Home / Themen / Wirtschaft / Wirtschaft & Konjunktur allgemein / Freudige Verstaatlichung

Freudige Verstaatlichung

Print Friendly, PDF & Email

Endlich, endlich sind wir MarxistInnen nicht mehr so allein mit unseren Vorstellungen. „Die Verstaatlichung der beiden größten US-Hypothekeninstitute wurde von den Anlegern freudig aufgenommen.“ Das berichtet die DZ-Bank in ihrem Aktienbrief vom 12. September. Wenn aber die Verstaatlichung von nur zwei Banken schon von den Anlegern freudig aufgenommen wird, wie groß müsste dann erst die Freude sein, wenn alle Banken verstaatlicht würden.