Krise? Glaube!

Print Friendly, PDF & Email

Ein gewisser Alfred Gebert, Wirtschaftspsychologe an der Münsteraner Fachhochschule des Bundes, hat einen Vorschlag gemacht, um eine Konsum- und Wirtschaftsflaute zu vermeiden. „Wenn wir alle heute glauben würden, uns ginge es weiter gut, dann würden die Verbraucher auch normal weiterkonsumieren“, so Herr Gebert.


 

Vielleicht kann man diesem Experten ja das Gehalt streichen und ihn auf Hartz IV setzen. Er kann dann ja trotzdem glauben, es ginge ihm weiter gut. Das Geld könnte jemand bekommen, der nicht so stark im Glauben ist, aber gerade von 351 Euro leben muss und das zusätzliche Einkommen gerne für seinen Konsum ausgeben würde.