DIE LINKE retten – aber wie?

DIE LINKE steckt in einer schweren Krise. Wir sammeln hier unsere Analysen und Vorschläge für die Partei. Wir bieten als Diskussionsangebot folgende Veranstaltung an, in denen wir über die manchmal unübersichtlichen Flügelkämpfe und was sie repräsentieren berichten, und unsere Ideen für eine kämpferische und sozialistische LINKE vorstellen:

Veranstaltung: DIE LINKE retten – aber wie?

6.Juli 2022 19:30

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/81619859130

Meeting-ID: 816 1985 9130
Schnelleinwahl mobil
+496938079883,,81619859130# Deutschland
+496938079884,,81619859130# Deutschland


  • Kein reinigendes Gewitter
    Krisenparteitag der LINKEN „Es kommt darauf an sie zu verändern“ – gemeint war mit dem von Marx geliehenen Motto des Parteitags sowohl die Welt als auch die Partei, die in …
  • „Populäre Linke“: Trojanisches Pferd mit Hufeisen
    Der am 31.5., drei Wochen vor dem anstehenden Bundesparteitag der LINKEN veröffentlichte Aufruf „Für eine Populäre Linke“ von Sahra Wagenknecht und ihren Unterstützer*innen in Partei und Bundestagsfraktion hat einige Aufmerksamkeit …
  • Die Partei vom Kopf auf die Füße stellen
    Die LINKE war bisher nicht in der Lage, Antworten zu finden, wie mit den großen Krisen der letzten Jahre umzugehen ist. In der Klimabewegung trabte sie in der Nachhut. In der Pandemie tauchte sie gleich ganz ab, trotz der chaotischen Corona-Politik der Herrschenden. 
  • Erdrutschsieg für CDU: Alles super im Norden?
    Bei der Landtagswahl in Schleswig-Holstein hat die CDU 43% der Stimmen geholt und kann sich aussuchen, welchen ihrer beiden Koalitionspartner sie behalten möchte. Haben die da oben keine Probleme? von …
  • NRW: LINKE wählen, LINKE verändern
    Bei den Umfragen liegt die LINKE.NRW zwischen 2% und 4% und wird den Einzug in den Landtag verpassen. Doch es gibt keinen Grund, die Stimme bei SPD und Grünen abzugeben. …
  • #LinkeMeToo: Sexismus strukturell bekämpfen
    Mehrere junge Frauen werfen der Partei DIE LINKE vor, diese habe nichts gegen übergriffige Funktionsträger*innen und chauvinistische Strukturen unternommen. Auch der Parteivorsitzenden Janine Wissler wird vorgeworfen, Kritik ignoriert zu haben. …
  • Lafontaine verlässt Die LINKE: Ein Sozialdemokrat tritt ab
    Oskar Lafontaine verlässt die Partei, die er mitgegründet hat. Seine Begründung: DIE LINKE habe sich von ihren Grundsätzen entfernt, den Fokus auf die soziale Frage und antimilitaristische Positionen aufgegeben. In …