140 Jahre Pariser Kommune

Print Friendly, PDF & Email

Die SAV begeht den Jahrestag mit Großveranstaltung, Buchveröffentlichung und Ausstellung


 

Vor genau 140 Jahren fanden in Paris die Wahlen zum Kommunerat statt, nachdem die Bevölkerung der Stadt am 18. März 1871 die Macht ergriffen hatte.

Die 72 Tage währende Pariser Kommune gilt als der erste Arbeiterstaat der Welt. Der Versuch der Pariser ArbeiterInnen eine Ordnung frei von Ausbeutung und Unterdrückung zu schaffen, birgt bis heute wichtige Lehren für die Arbeiterbewegung.

Die SAV wird den Jahrestag der Kommune mit einer Großveranstaltung im Rahmen der Sozialismustage begehen und dazu ein neues Buch zur Geschichte der Kommune von Steve Kühne veröffentlichen. Die Dresdener SAV hat außerdem eine Ausstellung erstellt, die auch auf den Sozialismustagen zu sehen sein wird. Die Ausstellungsmaterialien finden sich hier.

Karl Marxens Schrift über die Pariser Kommune, „Der Bürgerkrieg in Frankreich“, findet sich hier. Die Einleitung von Friedrich Engels dazu hier.

Die österreichische Band "Schmetterlinge" hat folgenden Liedtext über die Kommune verfasst, der zum Ausdruck bringt, welchen Charakter diese erste erfolgreiche Arbeiterrevolution trug:

Was ist die Kommune?

Was ist die Kommune?

Ein Volk, das nun das Sagen hat,

eine neue Qualität von Staat,

das ist die Kommune:

Zum ersten mal zu dieser Zeit

herrscht das Volk in Wirklichkeit.

Was ist die Kommune?

Lehrer, Richter, Kommandant,

vom Volk gewählt, vom Volk ernannt,

das ist die Kommune:

vom Volk auch wieder abgewählt,

wer das Versprechen ihm nicht hält.

Was ist die Kommune?

Den Arbeitern gehört die Fabrik

und was sie herstellt, Stück für Stück,

das ist die Kommune:

Ihren Bewohnern, das rufen wir aus,

gehört die Stadt, und jedes Haus.

Das ist die Kommune.

Und dass im ganzen Sitzungssaal

kein Advokat, kein General,

kein Fabrikant, kein Journalist,

kein Mitglied der herrschenden Klasse ist.

An ihrer Stelle beraten hier

ein Schneider, ein Bäcker, ein Grenadier,

Buchbinder, Schuster und Koch.

Sie kennen sich nicht und wissen doch,

was sie wollen, und wofür, und für wen.

Auch das ist die Kommune.