SAV Veranstaltung: “Big Data is watching you!”

KAS / ACDP - 10-001: 408 - CC-BY-SA 3.0 DE.
KAS / ACDP – 10-001: 408 – CC-BY-SA 3.0 DE.

Die Enthüllungen Edward Snowdens haben offenbart, in welchem Umfang Geheimdienste Daten über uns alle sammeln. Unter dem Deckmantel der Terrorabwehr wird ein großer Teil der weltweiten Kommunikation angezapft, analysiert und weggespeichert. Vielfach geben wir aber auch bereitwillig alle Aspekte unseres Lebens in Sozialen Netzwerken preis. Was mit diesen Daten geschieht bleibt unklar. Das staatliche Behörden darauf zugriff haben, scheint jedenfalls sicher.

Wir wollen am Dienstag, den 3. September ab 19:00 Uhr im Kulturzentrum Schlachthof, Mombachstraße 10 informieren und gemeinsam diskutieren, warum Geheimdienste sogenannte “verbündete” Staaten weitgehend ausforschen, wie daraus gewonnene Informationen auch gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt werden können und welche Rolle internationale Konzerne dabei spielen.