Österreich: FPÖ zeigt ihr wahres Gesicht

FPÖ-Chef Strache weg – Kanzler Kurz ruft Neuwahlen aus – Neue Arbeiterpartei nötig

Auf Wiens Straßen feierten Tausende den Fall des FPÖ-Chefs Strache und das absehbare Ende der schwarz-blauen Regierungskoalition aus konservativer ÖVP und rechtspopulistischer FPÖ. Deren Vorsitzender Strache war in eine Video-Falle getappt und hatte sein wahres Gesicht offenbart: korrupt, manipulativ, kapitalfreundlich und alles andere als „dem Heimatland verbunden“. Kanzler Kurz reagierte schnell und erklärte die Koalition für gescheitert und rief für den September Neuwahlen aus.

Folgender Link führt zu einem aktuellen Artikel unserer österreichischen Schwesterorganisation SLP (Sozialistische LinksPartei):

https://www.slp.at/artikel/weg-mit-strache-und-dem-ganzen-korrupten-system-9544

 

error