Home / Themen / Frauen & Gleichberechtigung / Frauen / Internationaler Frauentag: Clara-Zetkin-Platz eingeweiht

Internationaler Frauentag: Clara-Zetkin-Platz eingeweiht

Print Friendly, PDF & Email

Linksjugend[´solid] Nord-Neukölln benennt den Berliner Hermannplatz um


 

Die Passantinnen und Passanten am Berliner Hermannplatz machten große Augen, als am gestrigen internationalen Frauentag eine Gruppe von AktivistInnen der Linksjugend[´solid]-Gruppe Nord-Neukölln die U-Bahnhaltestelle in Clara-Zetkin-Platz umbenannten.

Damit sollte der Beitrag der marxistischen Frauenrechtlerin für den Kampf um die Befreiung der Frau und für Sozialismus gewürdigt werden. In Kurzreden wurde unter anderem betont: "Keine Befreiung der Frau ohne Sozialismus – kein Sozialismus ohne Befreiung der Frau". Außerdem wurde die erste Ausgabe der "ZOFF", einer neuen Zeitung der Gruppe, verteilt.

Fotos sind auf der Webseite der Linksjugend-Gruppe und unten (Foto anklicken) zu finden.