Home / Themen / Betrieb & Gewerkschaften / Tarifrunden & Arbeitskämpfe / Irland: ArbeiterInnen besetzen Waterford Crystal-Werk

Irland: ArbeiterInnen besetzen Waterford Crystal-Werk

Print Friendly, PDF & Email

Sichert die Arbeitsplätze: Verstaatlichung jetzt!

Presserklärung von Joe Higgins, Socialist Party*, Dublin, 1. Februar 2009


 

*Schwesterorganisation der SAV, irische Sektion des CWI

Auf die schockierende Ankündigung der Schließung des Werk Waterford Crystal reagierte die Belegschaft mit der Besetzung des Werkes. Für ihren berechtigen Kampf brauchen sie die Unterstützung von Beschäftigten in anderen Betrieben sowie von der offiziellen Arbeiter- und Gewerkschaftsbewegung.

Notwendig ist die Verstaatlichung und Überführung in Gemeineigentum von Waterford Glass. und die Übertragung der kompletten Verwaltung und Betriebsführung in die Hände der Belegschaft.. Auf dieser Grundlage wäre es zweifelsohne möglich, Produkte zu entwerfen und herzustellen, die sich normale Menschen leisten können und die gebraucht werden.

Die Regierung sollte daran erinnert werden, dass Arbeitsplätze im Handwerk und Produktionssektor für das Land nicht weniger wichtig sind als die Banken. Die Vorstellung, wir könnten die massive Arbeitsplatzvernichtung produzierenden Gewerbe zugunsten nicht weiter definierter jobs in „intelligenten“ Wirtschaftszweigen hinnehmen, ist irrsinnig und rücksichtslos.

Es wäre kriminelle Fahrlässigkeit, in der jetzigen Krise nichts gegen das Ende von Waterford Glass zu unternehmen. Neben den verheerenden Auswirkungen für hunderte von Beschäftigten im WErk selbst hängen auch etliche weitere Arbeitsplätze vom Kernbetrieb und den Produktionskapazitäten bei Waterford ab.

Die Belegschaft bei Waterford verfügt über einen nicht ersetzbaren Schatz an handwerklichem Können, Fachkenntnissen und Erfahrung. Es wäre kriminell, diesen unschätzbaren Wert durch die Stilllegung der Produktion bei Waterford – oder die Reduzierung auf ein bedeutungsloses Maß, nur um zynisch behaupten zu können, es gäbe die Marke Waterford in Irland noch – einfach wegzuwerfen.

Der Irish Congress of Trade Unions [Dachverband der irischen Gewerkschaften] hat bereits die Verstaatlichung der Banken gefordert. Er sollte jetzt fordern und darauf hinarbeiten, dass auch Waterford Glass in Gemeineigentum überführt wird um alle Arbeitsplätze zu sichern..