Home / Themen / Betrieb & Gewerkschaften / Betrieb & Gewerkschaften / Solidarität nötig: Verteidigt die Vier!

Solidarität nötig: Verteidigt die Vier!

Print Friendly, PDF & Email

In UNISON, einer der britischen Gewerkschaften des Öffentlichen Dienstes, wird seit einem Jahr ein Verfahren gegen vier sozialistische Gewerkschaftsaktivisten angestrengt.


 

Brian Debus, Glenn Kelly, Onay Kasab, Suzanne Muna, alle Vorsitzende ihrer Betriebsgruppen, gehören auch alle der Socialist Party (SP) an, die Teil des Komitees für eine Arbeiterinternationale (CWI) ist. Aufhänger für das Verfahren ist ein Flugblatt, mit dem auf der UNISON-Konferenz 2007 die undemokratische Verfahrensweise der Antragsberatungskommission angeprangert wurde, weil diese kritische Anträge einfach von der Tagesordnung verbannt hatte.

Die UNISON-Führung will die vier prominenten SP-Mitglieder, die dem wachsenden Unmut der Basis Ausdruck verleihen, mundtot machen. Während der diesjährigen UNISON-Konferenz nahmen 300 Delegierte und angereiste KollegInnen an einer Veranstaltung unter dem Titel „Defend the Four“ teil. Mehr dazu unter www.stopthewitchhunt.org.uk – Solidaritäts- und Protestschreiben werden von der Solidarität weitergeleitet.