Home / Themen / Internationales / Mittel- & Südamerika / „Meine Großmutter hat sicher nicht unterschrieben …“

„Meine Großmutter hat sicher nicht unterschrieben …“

Print Friendly, PDF & Email

Brief aus Venezuela
 
Die Personalausweisnummer meiner Großmutter erscheint bei den Unterschriften, die die Oppositionsführer für das Referendum gegen Präsident Hugo Chávez benutzen wollen. Ihre Personalausweisnummer war 754987 und wurde bei diesem Betrug benutzt.
Ich bin sicher, dass meine Großmutter die Petition gegen den venezolanischen Präsidenten Chávez aus vielen Gründen nicht unterschrieben hat.
Sie stimmte nie mit dem „demokratischen System“, dass wir früher in unserem Land hatten überein. Als im Februar 1989 venezolanisches Militär auf den Straßen arme Menschen erschoss, verstand sie, dass wir keine demokratische Regierung hatten. Ich erinnere mich daran, dass sie sagte, “wir brauchen einen Präsidenten, der Bolivars Land für das Volk und nicht gegen das Volk leitet.“
Ich bin sicher, dass sie nicht gegen Chávez unterschrieben hat, weil sie immer auf Seiten der Armen stand und auf Veränderungen in unserem reichen und doch armen Land gewartet hat. Sie sagte mir immer, dass diejenigen, die unser Land an die Amerikaner verkaufen keine Venezolaner seien, sondern herzlose Menschen.
Und ich bin sicher, dass sie nicht gegen Hugo Chávez unterschrieben hat, weil sie vor vierzehn Jahren an Krebs gestorben ist. Sie schloss am 16. März 1990 ihre Augen und wusste nicht einmal, wer Hugo Chávez war.
Für Dich, Großmutter: dieser Betrug wird keinen Erfolg haben, weil wir nicht zulassen werden, dass unser Land durch Lügen an die Reichen verkauft wird, die die Welt kontrollieren und die auch das Bolivarianische Volk unseres reichen und doch armen Landes kontrollieren wollen.

Gustavo Brito Solorzano, Amalias Enkel

gefunden auf www.socialisworld.net