Home / Themen / Krieg & Militarismus / Krieg / Belgien: 10.000 demonstrieren in Brüssel

Belgien: 10.000 demonstrieren in Brüssel

Print Friendly, PDF & Email

Am 19. Januar 2003 haben 10.000 Menschen in Brüssel an einer bundesweiten Demonstration gegen den Krieg teilgenommen. Die Zusammenarbeit der belgischen Regierung, die US-Militärtransporte erlaubt den Hafen in Antwerpen zu benutzen und die große Teilnahme an den internationalen Demonstrationen vom 18. Januar haben zu einer großen Mobilisierung geführt.
Die DemonstrantInnen sprachen sich gegen einen Krieg für Öl aus, aber auch gegen Scharon, der den „Krieg gegen Terror“ als Vorwand benutzt, um die PalästinenserInnen anzugreifen.
Die Demonstration wurde durch das „Stoppt die USA“-Bündnis organisiert, das bereits am 10. November 2002 eine Demonstration organisert hatte. Am 15. Februar wird es eine weitere Demonstration zusammen mit einem breiteren Bündnis von Nichtregierungsorganisationen geben.

Geert Cool, Gent, Belgien