Home / Themen / Betrieb & Gewerkschaften / CFM-Streik & Charité / Streikauftakt an der Charité

Streikauftakt an der Charité

Print Friendly, PDF & Email

Charité StreikDemonstration Dienstag 15:30 Uhr Berlin Mitte

Am Montag den 22. Juni begann der unbefristete Streik für mehr Personal an der Berliner Charité. Der Arbeitgeber scheiterte in der Woche zuvor mit seinem Versuch, den Streik gerichtlich untersagen zu lassen, auch wenn er damit in Berufung geht. Auch zu Beginn versuchte er die Räumung von Stationen und Betten zu verzögern. Doch die Streikfront steht und allein am Virchow Klinikum wurden am Montag zehn Stationen geschlossen. An allen Standorten fanden Streikversammlungen statt. Dort wurden auch Grüße anderer Betriebe überbracht. Die ver.di Betriebsgruppe der Charité Tochtergesellschaft CFM überbrachte solidarische Grüße und kündigte an, mit ihrer Tarifbewegung ernst zu machen, wenn sie einen Organisationsgrad von über 30 Prozent erreichen. Auch dafür soll der Streik jetzt genutzt werden.

Am Dienstag werden KollegInnen der Charité eine Streikversammlung der Postbeschäftigten besuchen und auch zur nachmittäglichen Demonstration einladen. Um 15:30 Uhr sind alle, die den Streik unterstützen ebenfalls dazu eingeladen, sich am Streiklokal der Charité in Mitte im Sauerbruchweg 3 einzufinden und mit für mehr Personal im Krankenhaus zu demonstrieren. Sie werden zum Bundesministerium für Gesundheit in der Friedrichstr. laufen. Weitere Berichte über den Streik werden hier im Laufe der Auseinandersetzung veröffentlicht werden.

_MG_3157

IMG_7284_MG_3152 _MG_3139