Home / Themen / Betrieb & Gewerkschaften / CFM-Streik & Charité / Demonstration aus Solidarität mit den Beschäftigten an der Charité

Demonstration aus Solidarität mit den Beschäftigten an der Charité

Print Friendly, PDF & Email

CharitéMehr als 150 Menschen nahmen heute in Berlin an einer Demonstration aus Solidarität mit den für mehr Personal kämpfenden Kolleginnen und Kollegen an der Charité teil, zu der das Bündnis Berlinerinnen und Berliner für mehr Personal im Krankenhaus aufgerufen hatte.

von Ronald Luther, Berlin

Eigentlich war die Aktion als Unterstützung für den für heute geplanten Warnstreik der Charité-Beschäftigten gedacht gewesen. Ver.di hatte zu diesen Warnstreik aufgerufen, nachdem die Vertreter des dem Land Berlin gehörenden Krankenhauses immer noch kein konkretes Angebot vorgelegt hatten. Nachdem klar wurde, dass eine überwältigende Streikbeteiligung zu erwarten war, flüchtete sich der Arbeitgeber in ein Schlichtungsverfahren. Dadurch war ver.di gezwungen, den Warnstreik abzusagen, da während der Schlichtung eine Friedenspflicht besteht.

 Auf der Demonstration erklärten VertreterInnen der Beschäftigten an der Charité, dass der Streik nur aufgeschoben ist und der Kampf um mehr Personal erst begonnen hat. Die überraschend hohe Beteiligung an der Demonstration an einen normalen Arbeitstag zur Mittagszeit zeigt: der Unterstützung und Solidarität der Berlinerinnen und Berliner können sie sich gewiss sein.