Home / Themen / Internationales / West- & Nordeuropa / Die Krise heißt Kapitalismus

Die Krise heißt Kapitalismus

Print Friendly, PDF & Email

3000 TeilnehmerInnen bei Demonstration in Berlin


 

Am Samstag den 29. Oktober kamen zu einer Demonstration des Anti-Krisen-Bündnis rund 3000 Menschen. Organisiert wurde die Demonstration durch das Antikrisen-Bündnis in Berlin. Zu der Demonstration wurde kurzfristig anlässlich der #occupy Proteste aufgerufen. Die Route der Demonstration führte auch zum Dussmann-Kulturkaufhaus, worin die VDH ihre Geschäftsführung hat. Der VDH gehört zu 49 % die Charité Facility Management, wo seit sieben Wochen gestreikt wird. Dussmann zeigte sich sichtlich genervt von Streikaktionen und verbarrikadierte sich bei der Demonstration hinter einem großen Polizeiaufgebot. Nach der Demonstration fand auf der Reichstagswiese noch eine Asamblea statt, wobei die Polizei versuchte die Demonstranten vom Erreichen der Wiese abzuhalten.