Home / Themen / Internationales / Asien / Pakistan: Überschwemmung bedeutet Katastrophe für Millionen

Pakistan: Überschwemmung bedeutet Katastrophe für Millionen

Print Friendly, PDF & Email

Gewerkschaftlicher Solidaritätsaufruf


 

Wir bitten alle LeserInnen schnell auf den unten veröffentlichten Solidaritätsappell zu reagieren. Die Opfer der Überschwemmungskatastrophe in Pakistan brauchen unsere Hilfe.

AktivistInnen des neue gegründeten und anerkannten Gewerkschaftsverbandes „Progressive Arbeiterföderation Pakistans“, der eine halbe Million Mitglieder hat und der TURCP (Kampagne für Gewerkschaftsrechte in Pakistan) versuchen in den letzten Wochen mit enormem Einsatz Hilfe für Betroffene zu organisieren, nicht zuletzt für ihre von den Überschwemmungen betroffenen Mitglieder.

Der Aufruf ist hier als Flugblatt herunter zuladen.

Aktuelle Augenzeugenberichte und Berichte über die Verwendung der Spenden auf Englisch finden sich auf der website www.turcp.org

Von der Progressiven Arbeiterföderation (PWF) und Kampagne für Gewerkschaftsrechte in Pakistan (TURCP)

Wir fordern alle Brüder, Schwestern und KollegInnen in der internationalen Gewerkschaftsbewegung auf, ihre Solidarität und Unterstützung für die betroffenen Menschen zu zeigen, insbesondere für Gewerkschaftsmitglieder, BäuerInnen und ArbeiterInnen.

Wir brauchen dringend Ressourcen, um unseren betroffenen Brüdern und Schwestern zu helfen. Unter den Millionen von den Überschwemmungen getroffenen sind mehr als 200 Mitglieder von TURCP und der PWF und ihre Familien. Ihre Häuser, Äcker und alles Andere sind vernichtet. Sie brauchen Nahrung, sauberes Trinkwasser, Medizin, Zelte und andere Alltagsgegenstände. Wir versuchen diesen Familien alles zur Verfügung zu stellen, was wir geben können. Aber wir brauchen dringend eure Hilfe, Unterstützung und Solidarität für diese Menschen. Wir fordern alle Gewerkschaften, Betriebsgruppen, ArbeiterInnen und Gewerkschaftsmitglieder auf, unsere Kampagne zu unterstützen. Jeder gespendete Cent wird bei den betroffenen Menschen ankommen.

Syed Fazalabbas

Generalsekretär der Progressiven Arbeiterföderation

Geschäftsführer United Workers Union

TP: +92 321 426 2167

Malik Muhammad Shabir

Präsident, Progressive Arbeiterföderation

Generalsekretär, Angestelltengewerkschaft PTV

Khalid Bhatti

Finanzsekretär, Progressive Arbeiterföderation

Geschäftsführer von TURCP

TP: +92 333 433 1755

Rukhsana Manzoor

Finanzsekretärin, TURCP

Bitte spendet an die britische Sektion von TURCP, die alle internationalen Spenden verwaltet.

Bankverbindung für Spenden: TURCP.

Bank: Lloyds TSB

Kontonummer: 00574699

Sortcode : 30 95 03

BIG: Loydgb21500

IBAN: GB70 LOYD 3095 0300 5746 99

Überweisungen sind auch möglich auf das Konto des Kölner LINKE-Stadtrates Claus Ludwig. Die Spenden werden dann unmittelbar weiter geleitet:

Inhaber: Claus Ludwig

Kto.-Nr. 5405558916

BLZ 500 105 17

Bank: ING DIBA