Home / Gerettet

Gerettet

Print Friendly, PDF & Email

Die Hypo Real Estate (HRE) wurde bekanntlich mit Milliarden aus der Staatskasse vor dem Zusammenbruch gerettet. Weniger bekannt ist: Das Tochterunternehmen, das den Beinahe-Zusammenbruch maßgeblich verursacht hat, war die Depfa – ein Tochterunternehmen mit Sitz in Irland. Was noch weniger wissen: Die Depfa wurde erst Ende 2007 von der HRE übernommen. Der damalige Chef der Depfa, Gerhard Bruckermann, wurde mit der sagenhaften Summe von 100 Millionen Euro verabschiedet. Jetzt kann Herr Bruckermann dem Staat einen Teil des Geldes leihen, das benötigt wird, um die Rettung der HRE zu finanzieren. Im Gegenzug kann er die Zinsen kassieren. Leute wie Herr Bruckermann sind damit gerettet, deshalb heißt das ganze ja auch „Rettungspaket“.