Streik in Kassel

Print Friendly, PDF & Email

Am 9. Dezember wird in Kassel unter dem Motto: „Tarifvertr?ge verteidigen – soziale Demontage stoppen“ gestreikt
 
Am n?chsten Dienstag den 9. Dezember soll es ab 11.55 (f?nf vor zw?lf) einen nordhessen- und kasselweiten Protestzug von der Ing.-Schule in der Wilhelmsh?her Allee an den Zentralen von CDU und SPD vorbei bis zur Zentrale des Arbeitgeberverbandes in der Karth?userstra?e geben. Zu der Demonstration rufen aller Voraussicht nach DGB, IGM, VERDI, GEW, ASTA und unter Umst?nden auch die GDP auf. Es wird erwartet, dass sich eine ganze Reihe von Betrieben (u.a. VW, Stadtreiniger, KVG), sozialen Initiativen, die streikenden Student/innen der Universit?t sowie Sch?lerinnen und Sch?ler (aufgerufen durch das JGS) an der hoffentlich sehr gro?en Demonstration beteiligen und daf?r die Arbeit niederlegen. Die Demonstration soll sich sowohl gegen die K?rzungspl?ne in Hessen als auch den Sozialabbau und die drohende Aush?hlung der Tarifautonomie auf Bundesebene richten.

Der Aufruf des DGB findet sich hier