Home / Themen / Internationales / Südeuropa / Generalstreik in Italien

Generalstreik in Italien

Print Friendly, PDF & Email

Heute sind 11 Millionen ArbeiterInnen zum Streik aufgerufen.

von Holger Dr?ge, Berlin
 
Die drei gro?en Gewerkschaftsverb?nde haben f?r heute zu einem landesweiten Streik in Italien aufgerufen. Sie protestieren damit gegen die Rentenreformpl?ne der rechtsgerichteten Regierung unter Silvio Berlusconi. Schulen, Post?mter und die ?ffentliche Verwaltung sollen ebenso bestreikt werden wie Banken und Krankenh?user.

Elf Millionen Gewerkschaftsmitglieder sind aufgerufen, ihre Arbeit f?r einen halben Tag niederzulegen. Der vierst?ndige Ausstand d?rfte auch auf den Flug- und Zugverkehr erhebliche Auswirkungen haben. Die nationale Fluggesellschaft Alitalia k?ndigte an, mehr als 150 Fl?ge zu streichen, wovon voraussichtlich fast 25.000 Passagiere betroffen sein werden. Es wird erwartet, dass Unternehmen wie der Fiat-Konzern ihre Produktion herunterfahren.

Es handelt sich um den dritten Gro?streik seit Berlusconis Amtsantritt im Mai 2001. Nach den Pl?nen der Regierung sollen die Arbeitnehmer von 2008 an sp?ter in Rente gehen und mehr Beitragsjahre f?r die Rentenversicherungen nachweisen. Ein erster Versuch zu einer Neuregelung des Rentensystems hatte 1994 zu Berlusconis Sturz gef?hrt.