Marx / Engels: Kritik des Gothaer Programms

2,00 

Beschreibung

Als “verwerflich” und “demoralisierend” charakterisierte Marx in einem Brief an Wilhelm Bracke den Entwurf zum Vereinigungsprogramm, der zu dem im Mai 1875 in Gotha vorgesehenen Zusammenschluss der bislang in zwei Richtungen gespaltenen deutschen Arbeiterbewegung veröffentlicht worden war und als theoretische Grundlage für die Strategie und Taktik einer vereinigten sozialdemokratischen Partei dienen sollte.
In seinen Anfang Mai 1875 verfassten “Randglossen zum Programm der deutschen Arbeiterpartei”, die später den Titel “Kritik des Gothaer Programms” erhielten, kritisierte Marx scharf die opportunistische Auffassungen Lasalles vom “ehernen Lohngesetz” und vom “friedlichen Hineinwachsen” in den Sozialismus. Er bewies die Unvermeidlichkeit der Diktatur des Proletariats, beleuchtete in Grundzügen beleuchtete in Grundzügen die Merkmale der kommunistischen Gesellschaft und hob die Rolle des proletarischen Internationalismus hervor. Die Schrift zählt neben dem “Kapital” und dem “Manifest” zu den bedeutendsten Dokumenten des Marxismus.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.07 kg