G8 – illegitim


Auf nach Heiligendamm!

Sieben der mächtigsten Regierungen plus
Putin aus Russland treffen sich vor unserer Haustür. Wir haben also die
Chance, der G8 die Legitimität abzusprechen.

Weiterlesen

Kinderbetreuung ganz anders


Arbeitszeitverkürzung statt Hausfrauenhormone

Manch eine Mutter sucht sicherlich das Hausfrauenhormon von Eva Herman
in sich, wenn sie merkt, dass mal wieder keine richtige Freude aufkommen
will, wenn mit quengeligem Kind am Bein die Wohnung geputzt werden muss,
die Einkäufe und zwei Kinder drei Etagen die Treppe hinaufzutragen sind
oder nach der dritten durchwachten Nacht wegen eines neuen Zahnes keine
Energie mehr da ist, etwas „Gesundes“ auf den Tisch zu zaubern, was auch
noch allen schmeckt.

Weiterlesen

Auslandseinsätze stoppen!


Gegen Kriegstreiber – gegen die
G8

Aufrüstung und Kriege nehmen zu. Es geht um Energieträger, Transportwege
und den Zugriff auf weitere Bodenschätze. Es geht um Einfluss und
Kontrolle. Die Herrschenden in Deutschland wollen dabei sein.

von Jan Röder, Kassel

Weiterlesen

Venezuela: Wie weit gehen die Verstaatlichungen?


Hugo Chávez rückverstaatlicht ehemals privatisierte Betriebe

Nachdem Hugo Chávez im letzten Dezember mit beruhigendem Vorsprung
wieder die Präsidentschaftswahl gewonnen hat und bei der
Vereidigungszeremonie seinen Plan vom „Sozialismus des 21. Jahrhunderts“
angekündigt hat, richtet sich jetzt die öffentliche Aufmerksamkeit auf
die Frage der Verstaatlichungen.

Weiterlesen

Rock the Party – Smash the System


Von Subkulturen und der Sehnsucht nach einem freien Zugang zur Kunst

Die gefeierte Individualität ist im Kapitalismus eine clever aufgezogene
Farce. Wir glauben, uns zu unterscheiden, etwas Besonderes zu sein. Die
Musik, die wir hören, die Klamotten, die wir tragen, die Sprache, die
wir sprechen – ist das nicht unser Stil, unser Ding, das von uns und
unseren Leuten? Ja und nein.

Weiterlesen

Hartz IV: In 80 Tagen durch die ARGE


Erlebnisse einer ALG-II-Empfängerin

Ich bin 28 Jahre alt und Ergotherapeutin. Im Dezember wurde mir
betriebsbedingt zum Jahresende gekündigt. Da ich noch nicht lange genug
sozialversicherungspflichtig beschäftigt war, habe ich nur Anspruch auf
Hartz IV.

Weiterlesen

Hamburger Hafen lahmgelegt


Kolumne von Lucy Redler
Der Hamburger Hafen: Nicht nur
Industrieromantik, wenn man in der Abendstunde über die Elbbrücken die
Hansestadt erreicht, sondern auch zweitgrößter Hafen in Europa nach
Rotterdam. Mit einer sehr kämpferischen Belegschaft, wie ich in den fünf
Jahren, die ich in Hamburg gelebt habe, erfahren durfte.

Weiterlesen

SDS: Aufbruch und Niedergang


Die Politik des sozialistischen Studentenbundes und Lehren für heute

Die
Geschichte des SDS geht zurück auf die Gründung als ein parteinaher
Studierendenverband der SPD im Jahr 1946. Während die SPD nach rechts
ging, lehnte der SDS Atompolitik und Wiederbewaffnung der Bundeswehr
konsequent ab. Mit dem Godesberger Programm von 1959 verabschiedete die
SPD sich auch programmatisch von sozialistischen Ideen. Bei dieser
Rechtsentwicklung stand der linke SDS im Weg.

Weiterlesen

Unis: Ein sozialistischer Hochschulverband heute?


Gründung eines neuen linken Hochschulverbands geplant – aber bitte
radikal, demokratisch, sozialistisch und unabhängig!

Anfang
Mai soll es einen Gründungskongress für einen neuen sozialistischen
Hochschulverband geben. Zu den Initiatoren gehören vor allem Mitglieder
von WASG und Linkspartei.PDS.

Weiterlesen