Home / Tag Archives: ssz53

Tag Archives: ssz53

mehr
Freiburg, Privatisierungen und die Linkspartei

Am 12. November verhinderte der erste erfolgreiche Bürgerentscheid in einer baden-württembergischen Großstadt den Verkauf der Bestände der städtischen Wohnungsbaugesellschaft an einen privaten Investor.

mehr
DGB plant Lohnkürzung

Lohnkürzungen von 18 Prozent innerhalb von drei Jahren drohen den Beschäftigten ausgerechnet des DGB-Bildungswerkes, zu welchem auch Hotelerie- und Veranstaltungsbetriebe gehören.

mehr
Weltwirtschaft: Wie lange steht das Kartenhaus?

Die Instabilität der globalen Finanzmärkte kann aus einer Abkühlung der Weltwirtschaft schnell eine handfeste Weltwirtschaftskrise machen
Meldungen über neue Rekorde an den Aktienbörsen dürfen uns nicht darüber hinwegtäuschen, dass an den Weltfinanzmärkten eine ganze Reihe von Zeitbomben ticken: Hedgefonds, Immobilienpreis-Seifenblasen, Konsumentenverschuldung, US-Zahlungsbilanzdefizit – fraglich ist nicht, ob, sondern wann und in welchem „Gebäudeflügel“ zuerst das Kartenhaus einstürzt.

mehr
Die „Krönung“

Die International University Bremen (IUB) heißt jetzt Jacobs University Bremen.

mehr
Überschuldet

Die Wirtschaftsauskunftei Creditreform teilte am 2. November mit, dass mittler-weile 7,2 Millionen Menschen in der Bundesrepublik überschuldet sind.

mehr
USA: Wahlschlappe für Bush

Die Fassade bröckelt: Die Supermacht USA steht vor gewaltigen außenpolitischen, aber auch wachsenden wirtschaftlichen Problemen
Für George W. Bush und die Neokonservativen ist eine Welt zusammengebrochen. Bei den Kongresswahlen am 7. November verloren die Republikaner sowohl im Repräsentantenhaus als auch im Senat die Mehrheit.

mehr
Die neue Rolle der Bundeswehr

Weitere Artikel zu diesem Thema:


Schritt für Schritt zu Kriegseinsätzen: Das Weißbuch zur Sicherheitspolitik die Bundeswehr hält fest, das die deutsche Armee seit Jahren „konsequent den Wandel zu einer Armee im Einsatz“ verfolgt - auch um eine „sichere nachhaltige wettbewerbsfähige Energieversorgung“ zu gewährleisten.

mehr
Krise bei EADS

Multinationale Konzerne und die Grenzen der Globalisierung
Der Super-Flieger A380 entwickelt sich für den Airbus-Konzern zur Super-Pleite. Aufgrund von Problemen bei Fertigung und Lieferung des Passagierflugzeuges will Airbus zwei Milliarden Euro auf Kosten der Belegschaft und der Zulieferer sparen und die Produktion einiger Komponenten in „Niedriglohnländer“ verlagern. Zusätzlich sorgt der seit langem geplante Verkauf eines Aktienpaketes von DaimlerChrysler für Probleme.