Auch im neuen Jahr: Für ein soziales Kassel. Gemeinsam protestieren!

3. Januar 2014 Jens 0

Dokumentiert: Flugblatt der Kasseler Linke zur Vernetzung von Widerstand in unserer Stadt. Die rot-grüne Kürzungspolitik hat in den  letzten Jahren zur kulturellen Verarmung im gesamten Stadtgebiet beigetragen. Unter Berufung auf den von beiden Parteien unterstützten „kommunalen Schutzschirm“  sowie die Schuldenbremse werden nach und nach wichtige kommunale Aufgaben zusammengestutzt. Die Kasseler […WEITER]

Freibäder in Kassel retten! Bürgerversammlung am 14.11

5. November 2013 Jens 0

Die Freibäder in den Kasseler Stadtteilen Harleshausen und Wilhelmshöhe sind heiß umstritten. Seit Jahren will die rot-grüne Regierung kein Geld für die Sanierung ausgeben. Sie spekuliert darauf, dass der Zustand der Bausubstanz bald so schlecht ist, dass die Bäder aus Sicherheitsgründen geschlossen werden müssen. Die Begründung für die fehlenden Ausgaben […WEITER]

Kein Werben fürs Sterben auf dem Hessentag!

15. Juni 2013 Jens 0

Die Bundeswehr kommt zum Hessentag nach Kassel. Mit Panzer, Flugzeug, Hubschrauber und anderen Maschinen, Bühnenprogramm und Feldküche soll ihr „ganzes Aufgabenspektrum“ gezeigt werden. Mit faszinierender Technik und Kameradschaftsgeist sollen vor allem Jugendliche für das Militär begeistert werden. Wir wollen diesen Auftritt stören und ihre einseitige Propaganda aufzeigen, durch Proteste, Demonstrationen […WEITER]

Kein Bild

Gegen Lohndumping und Privatisierung in der Altenpflege

23. Januar 2013 Jens 0

Die Geschäftsleitung der Gesundheit Nordhessen Holding (GNH) plant den Verkauf ihres Tochterunternehmens “Seniorenwohnanlagen SWA”. Dies sieht ein Aufsichtsratsbeschluss vom 19. Dezember vor. Die Kasseler Linke solidarisiert sich mit den Beschäftigten und plant, einen Antrag in der Stadtverordnetenversammlung einzubringen mit dem Ziel diese Privatisierungspläne zurückzunehmen.

Kein Bild

Bedarfsgerechter Haushalt statt Knebelschirm

10. Dezember 2012 Jens 0

Flugblatt der Kasseler Linke zum “kommunalen Schutzschirm” Die Kasseler Linke lehnt den so genannten kommunalen „Schutzschirm“ ab und unterstützt den Protest gegen die unsoziale Kürzungspolitik der Stadt Kassel. Der Vertrag mit dem Land ist ein weiterer Eingriff in die kommunale Selbstverwaltung. Die Vereinbarungen schränken die ohnehin geringen Möglichkeiten bei der […WEITER]

Rettet die Kasseler Schwimmbäder!

14. August 2012 Jens 0

Das neue Kombibad am Auedamm soll 2013 eröffnet werden. Bis dahin versucht man sich auf Seiten von Teilen des Magistrats unter Führung von Stadtkämmerer Dr. Barthel (SPD) von “Altlasten” zu befreien. Als solche wurden die beiden Freibäder in Wilhelmshöhe und Harleshausen unter dem Totschlagargument “Haushaltssicherung” zum Abschuss freigegeben. Zu marode […WEITER]

Kein Bild

Tarifauseinandersetzung im öffentlichen Dienst

8. März 2012 Jens 0

SolidaritätsAdresse der Kasseler Linke   Liebe Kolleginnen und Kollegen, Die Kasseler Linke unterstützt die Forderungen der Gewerkschaften im Öffentlichen Dienst nach 6,5% mehr und mindestens 200 Euro Lohnsteigerung. Wir erklären uns solidarisch mit Eurem Arbeitskampf! Es ist Zeit für eine eindeutige Tarifoffensive!

Kein Bild

Nazis raus aus öffentlichem Wohnraum

2. Februar 2012 Jens 0

Es gehört wahrlich nicht viel Fantasie dazu, sich vorzustellen mit welchen Gedanken man sich abends nach der Arbeit bis zur Haustür schleppt und am Briefkasten den zwei neuen Hausbewohnern begegnet. Wie würde man jedoch reagieren, handelt es sich dabei um zwei stadtbekannte Nazis, die in der Öffentlichkeit ihr rassistisches Weltbild […WEITER]

Kein Bild

Aktiv gegen Nazis – das Gebot der Stunde

9. Dezember 2011 Jens 0

Presseerklärung der Kasseler Linken Eine braune Spur zieht sich durch Deutschland. In der Holländischen Straße in Kassel fand 2006 der faschistische Mord an Halit Yozgat statt. Der mögliche Nazihintergrund des so genannten Verfassungsschützers Andreas T. wurde damals verheimlicht. Er war kurz vor dem Mord, vielleicht sogar während des Mordes, im […WEITER]