Hannah redet auf dem ver.di-Lautsprecherwagen am Klinikum Kassel

Mittlerweile gibt es einen Abschluss in der Tarifrunde öffentlicher Dienst. In Kassel fand im Rahmen der damals noch laufenden Verhandlungen ein Warnstreiktag am 10. April statt, bei dem unsere Genossin Hannah vor dem Klinikum Kassel für die Linksjugend [‘solid] Kassel ein Grußwort halten konnte. Dieses Grußwort und einige Bilder vom Streik dokumentieren wir hier:

Solidarität mit allen Beschäftigten im öffentlichen Dienst! Solidarität mit allen Streikenden!

Es ist total richtig, heute aus dem Klinikum und aus den Betrieben raus auf die Straße zu gehen, um gemeinsam gerechte Arbeitsbedingungen zu erkämpfen! Wir unterstützen die Forderungen der Gewerkschaften im öffentlichen Dienst – die Forderung nach 6% mehr Lohn, bei mindestens 200€ mehr, ist absolut gerechtfertigt! Auch für Azubis muss endlich mehr Geld her! 100€ sind ein Anfang.
Es darf nicht mehr an allen Ecken und Enden gespart und gekürzt werden. Es kann nicht sein, dass sich die Beschäftigten selbst krankschuften. Deshalb müssen die gestellten Forderungen konsequent durchgekämpft werden!