Kein Werben fürs Sterben auf dem Hessentag!

UnbenanntDie Bundeswehr kommt zum Hessentag nach Kassel. Mit Panzer, Flugzeug, Hubschrauber und anderen Maschinen, Bühnenprogramm und Feldküche soll ihr „ganzes Aufgabenspektrum“ gezeigt werden. Mit faszinierender Technik und Kameradschaftsgeist sollen vor allem Jugendliche für das Militär begeistert werden. Wir wollen diesen Auftritt stören und ihre einseitige Propaganda aufzeigen, durch Proteste, Demonstrationen und Veranstaltungen.

Die Bundeswehr will sich auf dem Hessentag als sicherer und sauberer Arbeitgeber zeigen. Durch einen bezahlten Studienplatz oder Ausbildungsplätze mit Übernahmegarantie versprechen sie eine „Karriere mit Zukunft“. Was sie nicht zeigen ist ihre Hauptaufgabe: Kriege führen aus Wirtschaftsinteressen, Menschen töten und anderen Nationen bei der Durchführung ihrer Kriege helfen, wie zurzeit in Mali. Auch die Probleme die bei Kriegen auftreten wie das Töten von Zivilisten, posttraumatische Störungen bei Soldaten und Suizid werden verschwiegen. Kriege brauchen Unterstützung in der Bevölkerung und Soldaten die sie ausführen, um das zu bekommen, macht die Bundeswehr solche Veranstaltungen.

Weitere Infos und Termine unter:

http://buendnis.net/hessentagganzohnebundeswehr/

https://www.facebook.com/HessentagOhneBundeswehr