GEW Veranstaltung zum geplanten Kinderförderungsgesetz

Die hessische Landesregierung plant die Verabschiedung des sogenannten Hessischen “Kinderförderungsgesetz” (KiFöG). Dies sieht u.a. die Möglichkeit vor, bis zu 20% der Personalstellen in Kindertagesstätten mit Nicht-Fachkräften zu besetzen und außerdem ein weiteres Anwachsen der Gruppengrößen zu legitimieren. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft lädt am Mo. 15. April ab 19:00 in das Philipp-Scheidemann-Haus um mit Vertretern der Hessischen Landtagsfraktionen darüber zu diskutieren.