Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stadtteilrundgang: Nein zu Überwachung! Ja zu einem solidarischen Kalk!

5. März um 14:00

Einladung der Initiative:

Nein zu Überwachung! Ja zu einem solidarischen Kalk!
Gözetlemeye hayır! Dayanışmalı bir Kalk için!
Non à la surveillance! Pour un quartier solidaire!
Against surveillance! For a solidary neighborhood!

Samstag, 05. März 2022

Kommt zum Stadtteilrundgang gegen Überwachung und für ein solidarisches Kalk!

14 Uhr: Kalk Post, Köln-Kalk

Ab März 2022 sollen die Kalker Hauptstraße zwischen Kalk-Polizeipräsidium und Kalk-Kapelle /Bezirksrathaus, Teile der Kalk-Mülheimer-Straße und der Bereich der S-Bahn-Haltestelle Trimbornstraße Tag und Nacht mit Polizeikameras überwacht werden. Das heißt Live-Beobachtung und mindestens 14 Tage Speicherung aller Aufnahmen. Ein Videomast in der Taunusstraße zeigt, dass der Bereich der Überwachung über die Kalker Hauptstraße hinaus weiter ausgedehnt wird. Wir, Menschen, die hier in Kalk wohnen, arbeiten, leben oder zu Besuch sind, sind damit nicht einverstanden.

Wir sind gegen die polizeiliche Videoüberwachung, weil
– Kameras nicht unterscheiden und uns alle zu Verdächtigen machen,
– Kameras keine Straftaten, auch keine Gewalt verhindern, sondern sie höchstens aufzeichnen,
– Kameras rassistische Polizeikontrollen verschärfen,
– Kameras soziale Probleme nicht lösen und ihre Erscheinungsformen nur aus dem Sichtfeld verdrängen.

Wir sind für ein solidarisches Kalk, weil
– zu hohe Mieten und fehlende Unterstützung zu Obdachlosigkeit und Armut führen,
– nur Sozialstrukturen die Folgen psychischer und sozialer Probleme abfedern können,
– fehlende Drogenkonsumräume und die Kriminalisierungspolitik eine Gefahr für Drogenkonsument:innen und Kalker:innen sind,
– Polizeikameras den Stadtteil Kalk als einen gefährlichen Ort darstellen und die Suche nach solidarischen Lösungen für Probleme verhindern.

Kommt zum Stadteilrundgang am 05. März 2022 und lasst uns gemeinsam für ein solidarisches Kalk und gegen Überwachung auf die Straße gehen. Gemeinsam finden wir bessere Lösungen für die Menschen in Kalk! Rundgang natürlich nur mit Abstand und Maske!

Veranstalter:innen: Anwohner: innen-Initiative „Kalk gegen Kameras“

Unsere Initiative kameras-stoppen.org unterstützt die Anwohner:innen in Kalk gegen die Einführung der stationären polizeilichen Videobeobachtung und -überwachung. Wir werden auch an dem Stadtteilrundgang teilnehmen.

Details

Datum:
5. März
Zeit:
14:00
Veranstaltung-Tags:
,
Webseite:
https://kameras-stoppen.org/

Veranstalter

Anwohner: innen-Initiative „Kalk gegen Kameras“
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Köln: U-Bhf Kalk Post
Köln, 51103 Google Karte anzeigen