Revolutionärer Geburtstag – 130 Jahre seit der Geburt von Antonio Gramsci

Antonio Gramsci ist sicherlich einer der beliebtesten marxistischen Theoretiker und gilt als einer der größten Intellektuellen des zwanzigsten Jahrhunderts. In den letzten Jahren wurden seine Ideen besonders von der lateinamerikanischen …

Revolutionärer Geburtstag – 130 Jahre seit der Geburt von Antonio Gramsci Weiterlesen

Januar 1961: Ermordung von Lumumba, dem Held der kongolesischen Unabhängigkeit

Lumumba stammte ursprünglich aus jenen Teilen der kongolesischen Bevölkerung, die die “relays” (Stützen) der Kolonialverwaltung waren. Viele dieser Kongoles*innen, die von der Verwaltung als “evolved” (entwickelt) bezeichnet wurden, konnten für …

Januar 1961: Ermordung von Lumumba, dem Held der kongolesischen Unabhängigkeit Weiterlesen

Verblühter Frühling?

Wie Dominosteine fielen im Frühjahr 2011 die Regimes in einer gewaltigen revolutionären Welle: Ben Ali in Tunesien, Mubarak in Ägypten, Gaddafi in Libyen, Salih im Jemen… Die Platzbesetzungen in Ägypten inspirierten die Occupy-Bewegung in den USA und die Indignados in Spanien. Nachdem der Kapitalismus seine anhaltende Krisenanfälligkeit 2009 unter Beweis gestellt hatte, bewiesen die Bewegungen in Nordafrika, dass „Revolution“ mehr als eine Vokabel im Geschichtsbuch ist.

Verblühter Frühling? Weiterlesen