Bremerhaven: Widerstand gegen Kaufland-Pläne der Großen Koalition zeigen Wirkung

Die Pläne der Großen Koalition einen Kaufland-Supermarkt auf dem
Sportplatz

"Philipps-Field" im Bremerhavener Stadtteil Lehe zu errichten haben
harte Rückschläge erlitten. Auf der Stadtteilkonferenz Lehe am 06.
November 2007 erlitten die Vertreter von CDU und SPD Schiffbruch mit
ihrem Versuch, die Anwesenden von dem Sinn ihres Projekts zu überzeugen.
Dieses sollte zu allem Überfluss über drei Stunden lang den wütenden
LeherInnen schmackhaft gemacht werden.

Zum
Artikel von Patrik Schulte auf der Website von DIE LINKE Bremen

Weiterlesen

Gewalt gegen Frauen: Von „Ehrenmorden“ und „Familientragödien“

Seit dem Mord an der Berliner Kurdin Hatun Sürücü im Februar 2005 wird
über die sogenannten „Ehrenmorde“ berichtet. Sie scheinen die
Rückständigkeit und Unterdrückung der Frau im Islam zu symbolisieren.
Doch während jeder „Ehrenmord“ von allen Seiten beleuchtet wird, wird es
kurz und knapp als „Familientragödie“ abgehandelt, wenn ein deutscher
Mann Frau und Kinder umbringt.

Weiterlesen

Überwachungsstaat? Nein, Danke!

George Orwell beschreibt in seinem Buch „1984“ das Horrorszenario eines
totalen Überwachungsstaates. Für Innenminister Schäuble scheint das
hingegen das Ziel zu sein. Fast täglich kommt er mit neuen Forderungen,
die es dem Staat erlauben sollen, alles zu kontrollieren, was wir sagen,
lesen, schreiben, tun – jetzt auch online.

Weiterlesen

Preise steigen: Wir brauchen mehr Geld!

Wer Arbeitslosengeld II bezieht, kann seine Kinder nicht gesund
ernähren. So lautet das Ergebnis einer Studie des Forschungsinstituts
für Kinderernährung. Das wussten Eltern, die von ALG II leben müssen,
allerdings schon lange. Ein zwölfjähriges Kind soll von 2,57 Euro am Tag
ernährt werden, das sind 86 Cent pro Mahlzeit. Auch Milch, Saft, Wasser
müssen davon bezahlt werden. Wie soll das gehen?

Weiterlesen

Das Aufbäumen gegen die Linksverschiebung

Die Mehrheit der Bevölkerung hat nach Jahren von Angriffen, von Hartz IV
bis zur Rente mit 67, die Schnauze voll: Schluss mit dem Sozialabbau,
Schluss mit Privatisierungen, Schluss mit Arbeitszeitverlängerungen und
Lohnkürzungen. Bei Umfragen wird ein Ruck nach links sichtbar. Der
Rechtfertigung der neoliberalen Politik durch die Große Koalition
entzieht das die Grundlage. Die Unternehmer und ihre Politiker
versuchen, dagegen zu schießen.

Weiterlesen