Regierung bestiehlt Kinder

Durch die Anrechnung des Vermögens von Kindern könnten zahlreiche Erwerbslose beim Arbeitslosengeld II Leistungen verlieren. Gemäß der Reform werde die Regelleistung für ein Kind bis 14 Jahre von maximal 207 Euro gestrichen oder reduziert, wenn das Kind mehr als 750 Euro Vermögen habe.

Weiterlesen

Wenn die Konzerne zweimal klingeln

Die Genossen der Bosse machen einen
Rückzieher bei der Frage der Ausbildungsplatzabgabe

In den letzten Monaten fand eine
große Diskussion um die sogenannte Ausbildungsplatzabgabe
statt. Durch diese Gebühr, die Unternehmen bezahlen sollten,
falls sie nicht oder zu wenig ausbilden, hätten dringend
benötigte neue Ausbildungsplätze geschaffen werden sollen.
von Immo Schott, Kassel

Weiterlesen

Zurück ins 19. Jahrhundert?!

40 + x Stunden-Woche, Lohnraub, Hartz IV, …
– Für kämpferische Gewerkschaften – Bruch mit der SPD
– Neue Partei der ArbeitnehmerInnen aufbauen

Was macht ein Konzern, der nach eigenen Angaben seinen Gewinn vom Geschäftsjahr 2002 auf 2003 von 1,661 Milliarden Euro auf 2,445 Millarden Euro steigern konnte und dessen Haupteigentümer, die gleichnamige Familie, geschätzte 13 Milliarden Euro besitzt? Er greift die Beschäftigten an: Der Konzern vernichtet im gleichen Zeitraum 9.000 Jobs. Dann sollen die ArbeitnehmerInnen in einzelnen Werken – bedroht von Verlagerungen – auf Urlaubs- und Weihnachtsgeld verzichten und 40 Stunden arbeiten. Das ist Siemens, live.
von Stephan Kimmerle, Berlin

Weiterlesen