100.000 SchülerInnen bundesweit im Streik – ein voller Erfolg!

Etwa 100.000 SchülerInnen waren gestern bundesweit im Streik und zogen
durch die Straßen, um ihren Forderungen Gehör zu verschaffen. Überall in
Deutschland berichtete auch die Presse über die Forderungen: kleinere
Klassen von 20 SchülerInnen, dafür 100.000 LehrerInnen mehr bundesweit,
kostenlose Bildung für alle, Abschaffung des dreigliedrigen Schulsystems
und ein Ende der sozialen Auslese im Bildungssystem.

Weiterlesen

Schule macht krank

Durchschnittlich jeder vierte Berliner Schüler leidet unter
schulischbedingten Stresssymptomen (z.B. Aggressivität, Bauchschmerzen,
Schlafstörungen). Einer von 12 leidet sogar unter schweren psychischen
Problemen wie Depressionen. Dieses Bild ergibt sich aus Zahlen der
Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Weiterlesen

Kampf um Bildung = Klassenkampf

Mit 45 Prozent hält einer aktuellen Emnid-Umfrage zufolge fast die
Hälfte der Befragten das deutsche Bildungssystem für ungerecht. Unter
den Eltern sind es 48 Prozent und in Ostdeutschland liegt der Anteil gar
bei 60 Prozent. Drei Viertel aller Befragten bezweifeln zudem, dass
Jugendliche aller Schichten nach der Schule die gleichen Berufschancen
haben.

Weiterlesen

Bildungs-Notstand stoppen!

Bundesweiten Schulstreik vorbereiten!

Am 22. Oktober wird Angela Merkel die Regierungschefs der Länder zum
Bildungsgipfel laden. Diese werden in die Kameras grinsen und die lange
bekannten Missstände in den Schulen anprangern. Doch Verbesserungen
haben sie nicht zu bieten. Kurz vorher treffen sich aber SchülerInnen
aus dem ganzen Bundesgebiet, um den abgehobenen Politikern die einzig
brauchbare Antwort zu geben: Widerstand!

Weiterlesen