WASG



  • Keine Kategorien
mehr
WASG Berlin: Urabstimmung? Nicht beteiligen!

Statt die Kampagne des Landesverbands gegen die Privatisierung der Sparkasse zu unterstützen, wurde von der fusionsfreudigen Minderheit in Berlin eine Urabstimmung durchgesetzt (zum Erreichen des Quorums von 3 der 12 Bezirksgruppen wurden zunächst Monate benötigt).

mehr
WASG Berlin: Absage an Fusion

Dokumentiert
Zum Landesparteitag der WASG Berlin am vergangenen Sonnabend erklärte Lucy Redler, Mitglied im geschäftsführenden Landesvorstand, am Dienstag:

mehr
Berliner WASG: Ja zur sozialen Opposition, Nein zur Fusion

Der Landesparteitag der WASG Berlin bekräftigte am 10. Februar 2007 seine Ablehnung der geplanten Fusion der Partei mit der Linkspartei.PDS. Weniger als ein Drittel der Delegierten stimmten für die Fusion. Die Mehrheit stellte die Weichen für ein unabhängiges Weiterbestehen in einer regionalen Nachfolgeorganisation.
von Sascha Stanicic, Berlin

mehr
WASG-Länderrat: Keine Aufbruchstimmung

Am 4. Februar kam in Kassel der WASG-Länderrat zu seiner voraussichtlich letzten Sitzung vor der geplanten Fusion der Partei mit der Linkspartei.PDS zusammen.
von Sascha Stanicic, Berlin