Home / Themen / Betrieb & Gewerkschaften / Autoindustrie (page 11)

Autoindustrie



  • Keine Kategorien
mehr
Solidarität mit Opel Bochum

Vorschlag für eine Solidaritätsadresse der Wahlalternative Arbeit und Soziale Gerechtigkeit-Baden-Württemberg mit den KollegInnen von Opel- Bochum

mehr
Warnstreiks bei VW

Unmittelbar nach Ablauf der Friedenspflicht haben am 29. Oktober 2004 Warnstreiks begonnen. In Hannover, Kassel und Braunschweig legten um Mitternacht insgesamt 4000 Besch?ftigte f?r eine Stunde die Arbeit nieder.

mehr
Opel Bochum

Erste Runde im Kampf um den Erhalt der Arbeitspl?tze: Enorme Kampfbereitschaft bewiesen!

Flugblatt der SAV vom 21. Oktober 2004

mehr
„Bosse raus – Malocher bleiben“

so eines der zahlreichen Schilder auf dem Demozug von Zehntausenden in Bochum vom Werk in die Innenstadt

Bericht aus Bochum vom 19. Oktober 2004

mehr
>>Wir kämpfen nicht nur für unsere Arbeitsplätze in Bochum

... sondern für alle KollegInnen – europaweit!<<

Am Sonntag, dem 17. Oktober 2004 um 16.45 Uhr dauert die Arbeitsniederlegung bei Opel in Bochum bereist seit 72 Stunden an. Die KollegInnen wehren sich gegen die Ankündigung der Konzernleitung, 4.000 Stellen allein in Bochum zu streichen.

mehr
Arbeitsniederlegung bei Opel in Bochum: „Das haben wir gemacht!“

Am Samstagmorgen, 16. Oktober, trat Betriebsrats-Vize Einenkel (IG Metall) vor die KollegInnen bei Opel-Bochum, die seit Donnerstag die Werkstore besetzt halten. Auf seine Ausführungen, wonach man ja schon viel getan habe, wurde äußerst kritisch reagiert: „Ihr habt bis jetzt nichts für uns getan! – Das haben wir gemacht und außerdem fängt es erst an. Es ist noch nichts gelaufen!“

mehr
Gemeinsamer Kampf um jeden Arbeitsplatz und jedes Werk!

General Motors - Opel, Saab, Vauxhall

?Wir sind am Dr?cker, wir sitzen am l?ngeren Hebel?, so ein streikender Kollege bei Opel Bochum am 15. Oktober. ?Das geht da drinnen alles viel zu b?rokratisch zu, wir m?ssen die B1 [eine Stadtautobahn] zumachen, dann ist Schluss hier?, so ein anderer ?ber die Verhandlungen von Werksleitung und Betriebsrat. Der spontane Streik der KollegInnen in Bochum ist die richtige Antwort auf die Sparpl?ne von General Motors (GM): Werkstore wurden mit Gabelstaplern und Lastwagen blockiert und die Eing?nge von den Streikenden kontrolliert.