Home / Themen / Theorie & Geschichte / 1968 / Malcolm X: 50ster Todestag

Malcolm X: 50ster Todestag

Print Friendly, PDF & Email
"Die Zukunft gehört denjenigen, die sich heute darauf vorbereiten." Malcolm X

„Die Zukunft gehört denjenigen, die sich heute darauf vorbereiten.“ Malcolm X

Heute vor 50 Jahren wurde der schwarze Bürgerrechtler und Revolutionär Malcolm X erschossen. Sein Leben lang kämpfte er gegen Rassismus und fühlte sich zuletzt immer stärker von sozialistischen Ideen angezogen. Er inspirierte die Bürgerrechtsbewegung in den USA und die AktivistInnen der Black Panther Party. Die Jährung seines Todestages fällt in eine Zeit, in der insbesondere in den USA eine neue Generation von Jugendlichen beginnt sich gegen rassistische Polizeimorde und Ungerechtigkeit zu wehren.

Eine Beschäftigung mit seinem Leben und seinen Ideen, dient heute als Hilfe und Orientierung im Kampf gegen Rassismus und Kapitalismus. Die ausführliche Biografie von Wolfram Klein von 2002 hat nichts an Aktualität verloren und wir möchten sie euch aus diesem Anlass ans Herz legen: https://www.sozialismus.info/2002/08/10015/

Ihr findet sie und weitere Literatur zum Thema auch im Online-Shop der SAV:

[product id=“28123″]

[product id=“28173″]

[product id=“27515″]