Home / Themen / Internationales / West- & Nordeuropa / Fünf irische Anti-Wassergebühren AktivistInnen inhaftiert

Fünf irische Anti-Wassergebühren AktivistInnen inhaftiert

Print Friendly, PDF & Email

Irland Political policingInternationale Solidaritätsproteste nötig!

Dieser Artikel wurde zuerst am 20. Februar auf der englischsprachigen Webseite www.socialistworld.net veröffentlicht

von der Redaktion von www.Socialistworld.net, Internetportal des „Committee for a Workers´ International“ // „Komitee für eine Arbeiterinternationale“ (CWI), dessen Sektion in Deutschland die SAV ist

Morgen wird es in Dublin zu einer Protestaktion mit Massenbeteiligung kommen. Grund dafür ist die Verhaftung von fünf Personen, die in 20 Metern Entfernung gegen die Installation von Wasser-Zählern wie auch den politisch motivierten Einsatz der Polizei im Arbeiterviertel Tallaght in Dublin protestiert haben. Der morgige Protest richtet sich gegen die Verhaftung dieser Fünf, für ihre Freilassung und ein Ende der kontinuierlichen Verhaftungsaktionen der Polizei, die im Morgengrauen durchgeführt werden. Ziel ist es, den politisch motivierten Einsatz der Polizei und die Dämonisierung der Proteste gegen die Wasser-Abgabe zu beenden. Endpunkt der morgigen Aktion wird das Mountjoy-Gefängnis sein, wo die festgenommenen AktivistInnen einsitzen.

Vergangene Nacht haben überall im Land Mahnwachen mit Kerzen vor den Polizeiwachen der irischen Polizei „Garda“ stattgefunden.

In vielen europäischen Städten aber auch darüber hinaus (wie z.B. in Hong Kong) haben Protestaktionen vor irischen Botschaften stattgefunden. Vor der irischen Botschaft in London ist es bereits zum zweiten Mal in dieser Woche zu Protesten gekommen. Dort sprach Niall Mulholland vom „Committee for a Workers’ International“ (CWI) am Dienstag vor einer Menge von Leuten zum Thema der Anti-Austeritätskämpfe sowohl in als auch in Griechenland.

Weltweit sind weitere Proteste gegen die Inhaftierung und die politisch motivierte Festnahme der AktivistInnen nötig, die sich gegen die Einführung der Wasser-Abgabe wehren.

Senden Sie / sendet bitte Protestschreiben an Garda Commissioner, Frau Noirin O Sullivan, und schickt entsprechende Emails an: pressoffice@garda.ie. Kopien gehen bitte an: webmaster@taoiseach.gov.ie sowie info@socialistparty.ie.

Wir würden uns auch sehr freuen, wenn es zu Protestaktionen vor irischen Botschaften und Konsulaten kommt, die sich gegen den politisch motivierten Einsatz der Polizei richten.

Filmmitschnitt von der Protestaktion vor der irischen Botschaft in London: