Home / Themen / Jugend & Bildung / Internet / Start der neuen Webseite sozialismus.info

Start der neuen Webseite sozialismus.info

Print Friendly, PDF & Email

SAV erneuert Internetpräsenz

von Michael Koschitzki, Berlin

Das Internet ist nicht neutral. Trotz aller erkämpften Freiräume haben die großen Medienkonzerne Nachrichten und Meinungsverbreitung im Internet in der Hand: SPIEGEL ONLINE hat im Monat rund 10 Millionen „unique user“. „In Berlin halten 14 SPIEGEL-ONLINE-Redakteure den Kontakt zu Bundesregierung, Parteien, Unternehmen und den Kulturschaffenden der Hauptstadt.“ prahlt spiegelgruppe.de. Alle großen Medienkonzerne haben ihr Engagement im Internet enorm ausgeweitet und lancieren ihre Meinung. Unternehmen können bei Google für eine bessere Darstellung ihres Profils bezahlen.

Eine andere Webseite

Während die SPIEGEL-ONLINE Redakteure Kontakt zu Bundesregierung, Parteien und Unternehmen halten, sind AutorInnen von sozialismus.info bei Protesten und Streiks, Versammlungen der Partei DIE LINKE und Bewegungen. Während abendblatt.de beim Streik der KITAs in Hamburg die Lügen der Arbeitgeber lang ausbreitet, berichtet sozialismus.info im August wie Ausgründung in diesem Bereich zu Lohnverlust bis zu 1000 Euro führten und fing Stimmen beim Streik ein.

Sozialismus.info ist eine sozialistische Webseite. Sie veröffentlicht Analysen über den Kapitalismus, historische Artikel, Artikel und Debatten zur Partei DIE LINKE und Lösungsvorschläge gegen Armut, Umweltzerstörung und Krise. Regelmäßig erscheinen Übersetzungen der Webseite socialistworld.net. Die Webseite sozialismus.info ist unabhängig aber nicht unparteiisch: Auf ihr kann man sich über Aktivitäten und Programm der SAV informieren.

Neustart September 2012

Im September startet sozialismus.info in neuem Gewand. In 130 Themen kann man sich schnell über Positionen der SAV informieren. Auf der Startseite erhält man links einen Überblick über neue Artikel und in der Seitenleiste einen über Berichte von Aktionen und Diskussionen. Artikel lassen sich schneller auf sozialen Medien verbreiten. Die Webseite enthält eine moderne Übersicht der Fotos und Videos der SAV sowie einen Downloadbereich mit hunderten Plakaten, Flugblättern und Materialien. Artikel lassen sich komfortabler ausdrucken. Auf einen Klick kann man Fotos und Absätze mitdrucken oder nicht. Die Webseite bekommt außerdem ein eigenes Aussehen für die Darstellung auf dem Mobiltelefon, so dass man sich überall schnell informieren kann.

Mach sozialismus.info zu deiner Webseite. Bookmarke die Seite, trage dich in den Newsletter ein, like die Seite auf Facebook und Google+, schicke uns Artikel, Links, Fotos und Berichte aus deiner Stadt oder deinem Betrieb. Hilf mit sozialistische Ideen im Internet zu verbreiten und der Meinung der Herrschenden eine sozialistische Alternative entgegenzustellen.

Unterstütze die SAV

Was ist dir die neue Webseite sozialismus.info wert? Mit der Redaktion und der Technik sind Kosten verbunden. Um von Großspenden und Werbung unabhängig zu sein, sind wir auf eure Spenden angewiesen. Unterstützt den Neustart von sozialismus.info mit einer Spende auf flattr am Ende jedes Artikels oder spende online für die Arbeit der SAV unter https://www.sozialismus.info/sav/spenden/.