Home / Themen / Politik & Korruption / Berlin / Trotz Einschüchterung Streik!

Trotz Einschüchterung Streik!

Print Friendly, PDF & Email

6000 LehrerInnen beim Warnstreik in Berlin


 

Am Dienstag den 5. April demonstrierten 6000 LehrerInnen in Berlins Innenstadt. Fünf vor Zwölf legten sie die Arbeit nieder. Den LehrerInnen wurde die bisherige Altersermäßigung von 1 Unterrichtsstunde ab 55 Jahren und 2 Unterrichtsstunden ab 60 Jahren gestrichen. Deshalb streikten die LehrerInnen für eine angemessene Altersteilzeitregelung und bessere Personalausstattung an Schulen. Die Wut wächst an vielen Schulen. Obwohl die Senatsschulverwaltung den Streik für illegal hält und mit Lohnabzügen drohte, überstieg die Teilnahme die Erwartungen der GEW um das Doppelte.

sozialismus.info dokumentiert die Rede von René Kiesel auf der Abschlusskundgebung bei Youtube.